Gänsekeule im Speckmantel

Gänsekeule, Speckmantel, Keniabohnen, Festtagsessen, raffiniert, dithmarscher Geflügel, Rezepte, kochenFür 4 Portionen:Rezept als Download PDF

4 Dithmarscher Gänsekeulen ( à ca. 300 g)

16 – 20 dünne Scheiben Speck
400 g Keniabohnen
12 mittelgroße Kartoffeln
1 Zwiebel (fein gehackt)
2 Knoblauchzehen (gehackt)
1 EL Butter
4 Tomaten
1 EL Olivenöl
1 TL Zucker
  frischer Thymian
  Salz, Pfeffer






Zubereitung:

Gänsekeulen enthäuten, waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern, mit dem Speck umwickeln und in der Pfanne von beiden Seiten ein paar Minuten anbraten.

Bei 160 Grad im Ofen ca. 20 – 30 Minuten garen.

Die Tomaten blanchieren, häuten und in eine Auflaufform geben. Mit einer Mischung aus Olivenöl, Knoblauch, Thymian, Salz, Pfeffer und Zucker übergießen und 20 Minuten im Ofen garen.

Die Keniabohnen putzen, Enden abschneiden und blanchieren. Mit Zwiebeln, Thymian, Knoblauch und Butter in der Pfanne schwenken und abschmecken.

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen, mit Butter und Jodsalz in einer Pfanne einige Minuten schwenken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.